Nun ist es das Jahr 2018, das neu aufgerollte alte Problem beschert den Zauberern ein aufregendes und chaotisches Jahr.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Das Forum wurde von Mirella übernommen und bald neu eröffnet!

Teilen | 
 

 Fionn O'Sullivan

Nach unten 
AutorNachricht
Fio O'Sullivan

avatar

Anzahl der Zaubersprüche : 5
Anmeldedatum : 23.12.16

BeitragThema: Fionn O'Sullivan   Sa Dez 24, 2016 12:56 am



Something about me

Infos und Schule


Allgemeine Informationen
Username: Noelle Asselin
Avatarperson: Adam Cooper

Name: Fionn O'Sullivan
Spitzname: Fio; Professor O'Sullivan
Alter: 33 Jahre
Geburtsdatum: 11. März 1987
Geburtsort: Dublin, Irland
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hogwarts (ganzjährig)
Gesinnung: gut
Blutstatus: Halbblut
Sexuelle Orientierung: Homosexuell
Image: Traumtänzer

kann auch alles in einem Text geschrieben werden, die einzelnen Punkte dann aber bitte kennzeichnen oder hervorheben Dies gilt für alle Punkte!


Schule
Magische Fähigkeit: Metamorphagus
Haus: Hufflepuff
Zauberstab: Phönixfeder, Rose, 16 1/8 '', sehr hart, nicht biegsam
Besen: Feuerblitz
Patronus: Kakadu

UTZ Abschlussnoten:
Astronomie (AST) – E
Besenflugstunde (1 Klasse) (BFS)  E
Geschichte der Zauberei  (GDZ) - O
Kräuterkunde (KK) - E
Verteidigung gegen die dunklen Künste (VGDDK) - E
Verwandlung (VW) - O
Zauberkunst (ZK) - E
Zaubertränke (ZT) - E
Besenflugstunde (BFS) – E

Beruf:
Fio ist nun Lehrer an Hogwrts. Er Unterrichtet das Fach Verwandlung und ich außerdem auch noch für den Danceclub zuständig zudem leitet er den Eislaufclub

My Appearance & Character

Aussehen und Charakter


Aussehen
Haarfarbe/-länge: Blond, kurz
Augenfarbe: Braun
Statur: groß, Muskulös, Männlich
Kleidungsstil: Sportlich, gemütlich, schlicht
Besondere Merkmale: große Narbe an der Schulter (Rechts)

Allgemeines Aussehen: (nicht nötig, Bild reicht, wenn aber besondere Merkmale vorhanden sind, diese bitte beschreiben)


Persönlichkeit
Charakter: mindestens 500 Zeichen
Charaktereigenschaften: mindestens 4

Stärken: Tanzen - viele Verschiedene Tanzrichtungen
viel Ausdauer
ziemlich fit, kommt nicht so leicht außer Atem
Singen - woran er jedoch nicht glaub
Schwächen: min. 4
Vorlieben: Tanzen - hauptsächlich Ballett
der Winter
Personen die seine Leidenschaft teilen
Abneigungen: seine alte Schule
Spießer
sein Vater
Irrwicht: sein Vater
Armortentia: Schweiß & Schnee
Nerhegeb: einen Partner

My past, present and future

Familie, Vergangenheit, Zukunft, Geheimnisse


Familie
Mutter: Charlotte O'Sullivan (geb. Marchard) | 62 Jahre | Reinblut
Vater:  Jonas O'Sullivan | 62 Jahre | Mugglestämmig
Geschwister: Fynn O'Sullivan | 39 Jahre | Halbblut | Auror
Großmütter: /
Großväter: /
Weitere Verwandte: Victoria Burgess | 36 Jahre | Ravenclaw | Reinblut
Zawadi Burgess | 37 Jahre | Hufflepuff | Reinblut
Fabian Burgess | wäre 36 | Verstorben
Lili Burgess | wäre 43 | Verstorben

Cousins
Louis Simon Weasley | 16 Jahre | Gryffindor | Reinblut | Noelle
Luke & Brian Weasley | 2 Jahre | Reinblüter | NPCs (Gesucht)

Cousinen
Mackenzie Alexia Weasley | 13 Jahre | Reinblut | gesucht
Sarah Sophia Weasley | 5 Jahre | Reinblut | lebend | NPC (gesucht)

Mann/Frau: Name | Alter | Blutstatus | Haus | Verbleib | Spieler
Freunde/innen: Name | Alter | Blutstatus | Haus | Verbleib | Spieler
Weitere Bekannte: Name | Alter | Blutstatus | Verbleib | Spieler


Vergangenheit
Fio hatte schon früh ein sehr großes Talent dafür, seinen Vater auf die Palme zu bringen.
Egal ob er die Möbel demoliert hat, sich dreckig machte oder seinen Vater auf sonstige Weise Provozierte.
Er hatte immer viele Kindermädchen und seine Eltern viele Hausmädchen. Sie waren nie für ihn da, immer Arbeiten und auf Geschäftsreisen. Eine der Dienstmädchen musste immer Abends in der Vila Putzen. Dabei Tanzte sie durch alle Räume. Und Fio sah ihr dabei zu. Irgendwann bot sie ihm an mitzumachen. Also stand Fio auf und Tanzte. Und zwar gut! Er hatte sich schon eine menge vom Dienstmädchen abgeschaut, führte jedoch auch Bewegungen aus, die er noch nie zuvor gesehen hatte.
Er war ein Natur Talent und das erkannte auch das Dienstmädchen. Von dort an gab sie ihm jeden Abend nach der Arbeit Tanzunterricht und Fio wurde immer besser!
Dann kam der Tag, an dem Fio zum ersten mal eine Zauberschule betrat. Durmstrang. Eine schreckliche Schule, voller Spießer die keinen Spaß verstanden! Von einem Tag auf dn anderen musste Fio auf einmal schrecklich ernst und erwachsen sein, aber so war er nunmal nicht!
Er Tanzte natürlich weiter, als andere Jungs ihn jedoch Tanzen sahen, finden sie an sich über ihn lustig zu machen – ihn zu mobben. Und zwar Richtig. Dabei steckte der Junge auch mal den ein oder anderen Schlag ein.
Dann konnte er seine Mutter endlich dazu überreden wechseln zu dürfen! Mitten in seinem ersten Jahr. Sein Vater war natürlich alles andere als erfreut zu hören, dass sein Sohn nicht einmal ein Jahr ausgehalten, ohne sich gleich vollständig zu blamieren!
Auf Hogwarts durfte Fio nur gehen, wenn er seinem Vater hoch und heilig versprach nie wieder zu Tanzen!
Das wird auf jeden Fall sehr schwer für ihn werden...

Und es wurde schwer für ihn. Sogar sehr schwer.
Schon damals bekamen die Schüler unter McGonagalls Kommando eine Woche Schulfrei um den Weihnachtsball zu Organisieren, in genau dieser Woche wechselte Fio nach Hogwarts. Es viel ihm sehr schwer sich zurecht zu finden und Kontakte zu knüpfen. Vor allem mit der Liste die sein Vater ihn damals mitgab, auf der stand was er durfte und was nicht, mit wem er Freundschaften schließen durfte und mit wem nicht (wobei er dies natürlich nur mit Reinblütigen durfte). Anfangs kannte er tatsächlich nur seine zwei Tanten, Victoria und Zawadi. Die ersten zwei Tage traute er sich kaum aus seinem Zimmer geschweige denn aus dem Gemeinschaftsraum, nur durch Zawadi, die so wie er eine Hufflepuff gewesen ist, wurde er schließlich in die Große Halle gezerrt, in der Zawi ihn auch gleich alleine ließ und irgend etwas wegen einer Gebrochenen Nase zu regeln....
Vorher hatte sein „Schutzengel“ mal wieder seine Tollpatschigkeit spielen lassen und er hatte ein Wasserglas umgestoßen, dessen Inhalt prompt auf der Hose seines Sitznachbarn landete...
Nun musste Fionn sich nicht nur mit Angstzuständen herumschlagen sondern auch noch mit dem Wütenden typen neben ihn, der gar nicht so wütend auf ihn war wie anfangs vermutet... Er stellte sich als Enrico Notarianni vor. Enrico nahm Fio in seiner Schulzeit nicht nur seine Angstzustände und seine Schüchternheit, sondern brachte ihm auch bei offen zu seiner Großen Leidenschaft zu stehen: dem Tanzen!
Er zeigte ihm das es keine Sünde war das Tanzen zu mögen, nein zu lieben! Vor allem das Ballett. Er gab ihm sogar Unterricht um sich noch mehr zu verbessern. Sogar etwas Italienisch brachte er dem gebürtigen Iren bei.

Fio findet bis Heute das dies die beste Zeit seines Lebens war!
Durch einen dummen Zufall lernnte Fio Quidditch kennen und lieben. Damals war Zawadi als Treiber im Quidditch-Team der Hufflepuffs. Diese brauchten allerdings Dringend noch einen Sucher! Zawi überredete Fio diesen Posten zu übernehmen, Problem: Er konnte doch gar nicht Quidditch spielen!
Mal wieder brauchte Fio einen Rat, diesen holte er sich bei seinem Professor für Besenflug, Aiden Castillo. Dieser erklärte sich dazu bereit Fio das Quidditch spielen beizubringen, es stellte sich heraus das er ein wahres Naturtalent war! Es dauerte nicht lange und Fio hatte sich für die Mannschaft Qualifiziert. Und er war gut sehr gut sogar. In weniger als ein Paar Wochen wurde Quidditch für den Erstklässler zu seiner Zweiten Leidenschaft!

Im dritten Jahr, Fio konnte es gar nicht fassen, eröffnete Professor McGonagall eine Art Eislaufbahn auf dem Schwarzen See. Fio packte der Tatendrang und er wollte unbedingt Eislaufen lernen! Also tat er das was er auch sonst immer tat: Rico um Rat fragen! Wie sollt es auch anders sein konnte Enrico tatsächlich Eislaufen und erklärte sich dazu bereit es Fio beizubringen! Also Trainierten die beiden Tagelang und irgendwann schaffte es Fio sich auf den Beinen zu halten ohne sofort wieder auf seinem Hintern zu landen.
Weitere Tage vergingen und Fio machte das Eislaufen immer mehr Spaß! War es doch nichts anderes als Tanzen mit Schlittschuhen. Also fing er an die Tanzschritte die, in seinen Augen, ziemlich einfach waren, statt mit Ballettschuhen mit Schlittschuhen zu tanzen. Zuerst war alles recht wackelig und es war nicht selten das Fio Abends mit blauen Flecken in den Schlafsaal kam, allerdings zeigte seine Mühe bald Erfolg. Langsam und mit der zeit wurde er immer sicherer in der Schrittfolge, so sicher das er beschloss sie aufs Eis zu übertragen.
Dies dauerte beinahe noch länger doch mit sehr viel Übung und Geduld schaffte es Fio schließlich  auf dem Eis zu Tanzen und wirklich zu Tanzen!

Das fünfte Jahr... Fio nennt es noch Heute gern das Jahr des Glückes. Es war das Jahr in dem die Menschen um ihn herum endlich ihr Glück fanden!Und zwar war da Victoria die endlich das so lang ersehnte Liebesgeständnis von Fred bekam. Sie war seid ihrem ersten Schultag in den Älteren verliebt gewesen und hatte die Hoffnung ihr ganze Schulzeit über nicht aufgegeben! Auch Zawadi fand ihr Glück, und zwar in Freds Zwillingsbruder George, eine Überraschung für alle, war es doch kein Geheimnis gewesen das die beiden sich seid ihrem ersten Schultag auf Hogwarts hassten.
Jedoch hatte dieses Jahr auch etwas unglückliches an sich gehabt, denn Fio lernte wie es war allein zu sein. Vica, Zawi, fred, George und Renrico... sie alle hatten die Schule bereits verlassen und ihn zurück gelassen. Natürlich hatte er noch Kontackt zu ihnen und das nicht gerade wenig, aber er vermisste es Abends mit Zawi und Rico im Gemeinschaftsraum der Hufflepuffs zu sitzen und sich zu Unterhalten, er vermisste es, dass Zawadi bei jeder Kleinigkeit an die Decke ging Vermisste Ricos Künstlerart und sein dauerlächeln im Gesicht. Er vermisste seine Freunde und Familie, sehr.
Jedoch änderte sich seine Laune wieder etwas als er einen ganz bestimmten Jungen kennen lernte. Kenny Potchwick.
Kenny freundete sich schnell mit Fio an und Fio, ganz wie er nun mal war, viel volle Kanne auf ihn herein. Was er zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht wusste. Und so nahm ihre Freundschaft langsam gestallt an.
[Jahr 6]
[Jahr 7]
[nach der Schule]
[Zeit als Auror]
[Claire]
[Tyler]
[Einstellung als Lehrer ]
[Ersten Jahre als Lehrer]
[Theodor]
[Heute]
(rest folgt)


Zukunft
Was wird dem Charakter in der Zukunft geschehen?


Geheimnisse
Hat dein Charakter irgendwelche Geheimnisse?

For the stuff

Organisatorisch


Organisatorisches
Charakterweitergabe?: nein
Steckbriefweitergabe?: nein

Regeln gelesen: [x] ja  [ ] nein
Codewort: siehe im Steckbrie von Noelle




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Fionn O'Sullivan
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Flüstern der Stimmen :: Archiv :: Archiv :: Steckbriefe (vor der neuen Storyline)-
Gehe zu: